|  Startseite  |  Modellbau  |  Modelle  |  Modellbautreffen  |  MS Güstrow  |  SSS 2625  | 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schiffsmodellbautreffen in Oberursel (Taunus)
10. bis 12.Mai 2008


Die Stadt Oberursel (Taunus) liegt nordwestlich von Frankfurt am Main und ist die zweitgrößte Stadt im Hochtaunuskreis sowie die vierzehntgrößte in Hessen.

 


 

Die Schiffs-Modell-Gemeinschaft-Oberursel e.V. unter Leitung des Vorsitzenden Dieter Baseler hat viele Modellbaufreunde und Freizeitkapitäne eingeladen.

Schaufahren ist angesagt!  


Der obere Maasgrundweiher Weiher in Oberursel ist ein ideales Gewässer für Modellbaufreunde und Freizeitkapitäne.


Das Pfingstwochenende 2008 begleitet von Sonnenschein und Sommerlichen Temperaturen haben viele Modellbaufreunde und Gäste zum Anlass genommen am Maasgrundweiher zu verweilen. Geboten wurde eine gut  Organisierte Veranstaltung. die kaum Wünsche offen ließ.


Die Besucher konnten die Modelle in Aktion auf dem Wasser beobachten, wie dieses schöne Segelschiff…


… oder die Modelle aus der Nähe betrachten wie dieses schöne Modell einer Dampfbarkasse. Das von der Familie Schäfer ausgestellt wurde.

 


Zu sehen gab es viele Modelle. Hier ein Stromschubschiff aus der Baureihe der langen 26er, es ist im Maßstab 1:25 von   Fred Jungmann gebaut worden.

 


Auch das gerade fertig gestellte Modell eines Motorschleppers im Maßstab 1:50 von Wolfgang Dietl, wurde von vielen Besuchern und Modellbaufreunden begutachtet.

 


Auf diesem Foto kann man das komplette Modell nochmal sehen und gespannt sein, wie dieses Modell im Wasser aussieht.



Bei den drei Folgenden Bildern zeigen die Detailaufnahmen, dass  die Erbauer dieser Modelle das 1x1 des Modellbaus beherrschen!

 


… viele Stunden haben die Modellbaufreunde an den Modellen gewerkelt.


Geduld ist gefragt! Schiffsmodellbau erledigt man nicht im vorrübergehen.


Etwas geschützt vor der Sonne durch einen Pavillon, präsentieren wir gerne unsere Modelle,...


…da Modelle von Binnenschiffen bei vielen Schiffsmodellbautreffen oder Schaufahren sehr rar sind.


Immer öfter anzutreffen sind Nachbildungen von Hafenanlagen. Die gern genutzt werden, um die Geschicklichkeit mit den Modellen zu testen…



…oder  einen Fototermin war zu nehmen, vor realistischer Kulisse.


Modellbaukapitän Wolfgang fährt mit seinem MOTOR X und einem davor gespannten Schubprahm beladen mit Kies aus dem Hafen

 


Auch dieses ist ein schönes Bild, wenn Fred mit seinem Stromschubschiff 2629 und einem leeren Prahm zügig durch die Wellen fährt.

 


Bekannt von anderen Modellbautreffen das Finowmaßschubboot 2231 von Frank Jungmann, ist immer wieder ein schönes Fotoobjekt.



Dieses Modell ist eine Nachbildung des Seenotkreutzer Adolph Bermpohl der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger

 


Auch Modelle der grauen Flotte waren zahlreich vertreten und machten auch mal am Hafenmodell fest.


Ein zweites Hafenmodell, dass mit viel Liebe zum Detail gebaut wurde. Es hat einen Funktionstüchtigen Krahn, mit dem Baumstämme in die Schiffe verladen werden können.



Das bekannte Schubschiff ALFRED UHR im Hintergrund in voller Fahrt mit einem Schubprahm und ein Freizeit Kapitän.


ALFRED UHR mit einem Schubprahm der mit Containern beladen ist.


Dieses Modell (Rau IX) ist ein Nachbau eines Wahlfangschiffes das in Bremerhaven 1939 gebaut und kurz nach seiner Fertigstellung als U-Boot Jäger eingesetzt wurde.  - Das Original-


 Nochmal die Hafenanlage mit Holzverladeplatz. Sie ist fast für jeden Modellkapitän ein beliebter Anfahrtspunkt. Hier zu sehen das Seezeichenschiff Ranzow. - Das Original-


Am Kai liegen zwei Motorschiffe. Das Motorschiff Roßlau hat einen  Großschubprahm beladen mit Containern auf Seite liegen.

 


Dieses Modell der MS Helgoland stammt von der Firma Graupner. Die Helgoland wurde während des Vietnamkrieges zum Lazarettschiff umgebaut und in Vietnam stationiert. Nach Ende des Krieges wurde sie wieder zum Fahrgastschiff umgebaut und fuhr von Bremerhaven nach Helgoland. Später wurde sie dann verkauft und in Baltic Star umbenannt und fuhr dann als Butterschiff von Travemünde Rödby / Warnemünde. Nach Verkauf 1999 und Umbau sowie Taufe auf "Galapagos Legend" macht es nun Mini-Kreuzfahrten zwischen Ecuador und den Galapagos-Inseln.

 


Im Hafen! Zwei Motorschiffe, MS Rosslau mit Prahm auf der Seite und das Heck vom MS Güstrow.
                                      


Das Kanalschubschiff  KSS 2357 von Fred Jungmann mit leerem Prahm.


Noch einmal die Heckansicht des Kanalschubschiffs KSS 2357 das im Maßstab 1:25 gebaut wurde.


Es tummelten sich viele schöne Modelle auf dem Wasser.


Eine steife Briese fegt über den Weiher und fordert von den Bootslenkern einiges ab.


Ein Segeltörn mit mehreren Segelschiffen ist wirklich schön anzuschauen.


Aber auch Binnenschiffe auf dem Wasser haben ihren Reiz...


…und werden immer wieder gern in Aktion fotografiert !


Sogar ein kleiner Schweizer, die Barkasse Bratello dreht seine Runden auf dem Weiher.


Diese Dame ist wirklich schnell unterwegs! Sie wird von Karl- Heinz Kurzweg einem Modellbaufreund aus Magdeburg gesteuert.


 David gegen Goliath ???. Ein kleines Kräftemessen zweier Schubschiffe der 22er und der 26er Baureihe.


Nun ist es wieder soweit, mit diesem Bild möchte ich möchte ich mich verabschieden von Oberursel im Taunus und meine kleine Präsentation des Schiffsmodellbautreffens beenden. Ich hoffe es hat ein wenig gefallen.

 


Ein letztes Foto zur Erinnerung an die vier Modellbaufreunde, die die Deutsche Binnenschifffahrt mit ihren Modellen regelmäßig auf Modellbautreffen und Schaufahren präsentieren.

Ein Dankeschön an den Veranstalter, für das wiedermal schöne und gelungene Wochenende!


 
 
 
 
 
 
 
INFO
 
alle Bilder können vergrößert werden und in einer Diashow betrachtet werden. Einfach nur mit dem Mäuschen draufklicken. Beim großen Bild dann nochmal draufklicken um in die normale Ansicht zurückzukehren. Es wird dann das nächste Bild angezeigt. 
 
 
 
 

 |  Startseite  |  Modellbau  |  Modelle  |  Modellbautreffen  |  MS Güstrow  |  SSS 2625  |