|  Startseite  |  Modellbau  |  Modelle  |  Modellbautreffen  |  MS Güstrow  |  SSS 2625  | 


 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Schiffsmodellbautreffen in Wittenberge an der Elbe
19.August 2007



 Nach meinem Besuch in Aken, fuhr ich am nächsten Tag mit meinem Modellbaufreund Frank Jungmann Richtung Norden, in die ca.150 km entfernte Elbestadt Wittenberge. Wo das alljährliche Hafenfest stattfindet.  

Bild vergrößern

Als wir dort ankamen waren schon viele Menschen geschäftig  im Hafen und auf den Elbwiesen unterwegs. Die Modellbaufreunde aus Tangermünde hatten ihre Modelle schon aufgebaut.


Bild vergrößern

Für alle Teilnehmer des Modellbautreffens, gibt es zur Erinnerung an das Hafenfest, einen vom Vorsitzenden des Modellbauvereins Tangermünde, Werner Zuschke selbst entworfenen Flyer.

Bild vergrößern

Der Flyer wird von allen Beteiligten gern entgegengenommen.

Bild vergrößern

Die vielen Modelle werden von den Besuchern des Hafenfestes begutachtet.

Bild vergrößern

Kein Modell entgeht den kritischen Blicken der Besucher.

Bild vergrößern

Die Modellbauer hier im Vordergrund Frank Jungmann, müssen auch Rede und Antwort stehen.........

Bild vergrößern

.........was natürlich gern von allen Modellbauern gemacht wird.


Bild vergrößern

...mal einen Blick über die vielen Modelle.

Bild vergrößern

Nicht weit entfernt von den Modellen ist die Bühne wo der Shanty Chor (De Buhnenkieker), allen Besuchern zur Freude, ihr Repertoire zum Besten geben.

Bild vergrößern

Der Besucherstrom lässt bei diesem herrlichen Wetter nicht nach. Immer wieder kommen Interessierte Besucher zu den Modellbauern....

Bild vergrößern

 Binnenschiffsmodelle: v.l.n.r  Finowschubschiff 2231 Maßstab 1:25 von Frank Jungmann, dass Stromschubschiff  2625 im Maßstab 1:50, und ein im Bau befindliches Modell eines Kanalschubschiffes der 23er Baureihe auch im Maßstab 1:50, beide Modelle von Herbert Eikmeier 

Bild vergrößern

Sehr begehrt ist Frank sein Modell, das Stromschubschiff "Alfred Uhr" im Maßstab 1:25 in den Farben der Binnenreederei.

Bild vergrößern

Reger Betrieb war auch auf dem Schiffsanleger, von dem aus die Modelle bequem ins Wasser gesetzt werden konnten.

Bild vergrößern

Das Hafenbecken war an diesem Tag nicht nur für Modelle reserviert. Die großen Schiffe haben sich aber trotzdem mit den Kleinen bestens vertragen.
Bild vergrößern

Der Veranstalter des Hafenfestes hat sich noch was Besonderes einfallen lassen. Ein Schiffscorso auf der Elbe. Angeführt von der Wasserschutzpolizei 1 .

Bild vergrößern

Viele Besucher versammelten sich auf den Elbwiesen um den Schiffen zuzuwinken. So auch dem Fahrgastschiff Jerichower Land, dass extra für diesen Schiffscorso nach Wittenberge gekommen ist.

Bild vergrößern

Auch viele Freizeitkapitäne mit ihren schönen Schiffen beteiligten sich.

Bild vergrößern

Das Wasserstraßenamt Wittenberge....  

Bild vergrößern

...und die Feuerwehr Wittenberge.

Bild vergrößern

Mit dem SÜDWIND, Elbe abwärts Richtung Norden. Ich finde es ist einfach ein schönes Bild.

Bild vergrößern

Die WASSERWACHT   im Doppelpack!

Bild vergrößern

PS auf der ELBE

Bild vergrößern

Ein in die Jahre gekommenes, aber richtig schönes Schiff, die BIENE 2

Bild vergrößern

Nicht geplant, dass ein Original Schubschiff ( SCH 2704) am Corso teilnimmt, aber der Zufall wollte es so.

Bild vergrößern

Das Finowschubboot " Dömitz"

Bild vergrößern

Ein Außergewöhnliches Wasserfahrzeug, schön geschmückt mit dem Flaggenalphabet

Bild vergrößern

Und noch ein wunderschöner Oldtimer.

Bild vergrößern

Die Wasserschutzpolizei  bildet den Abschluss des Schiffscorsos. Natürlich sind es wesendlich mehr Schiffe gewesen, es ist mir aber nicht möglich alle Schiffe einzustellen.

Bild vergrößern

Der Zufall wollte es, dass nach dem Corso noch ein Motorgüterschiff Elbabwärts fuhr. Dies nahm Herr Rainer Dyk zum Anlass dieses tolle Foto von mir und meinem Modell zu schießen.

Bild vergrößern

Und das letzte Foto zur Erinnerung an diesen  schönen Tag, machte auch Rainer Dyk . Recht vielen Dank für diese schönen Fotos.
Leider konnten wir an diesem Tag nicht viel mit unseren Modellen fahren, aber wir haben viele Nette und wissbegierige Menschen kennengelernt, die Interesse an unseren Modellen hatten. Das war bestimmt nicht der letzte Besuch in Wittenberge.

Viele Grüße nach Wittenberge an der Elbe!


 
 
 
 
 
 

INFO 

 

alle Bilder können vergrößert werden, einfach nur mit dem Mäuschen draufklicken. Beim großen Bild dann nochmal draufklicken um in die normale Ansicht zurückzukehren. Es wird dann das nächste Bild angezeigt. 

 
 
 
 
 

 |  Startseite  |  Modellbau  |  Modelle  |  Modellbautreffen  |  MS Güstrow  |  SSS 2625  |